Winterberg

Das Skiliftkarussell in Winterberg ist kein Rummelplatz

Winterberg ist eine Kleinstadt im Rothaargebirge. Der Name scheint es zu verraten: erst im Winter entfaltet sich die ganze Pracht. Mit dem umliegenden Skikarussell steht hier das größte Wintersportareal in Nordrhein-Westfalen zur Verfügung. Die Lage ist ideal für Urlaubsgäste aus Nord-, West- und Ostdeutschland, denen die Fahrt nach Bayern einfach zu weit ist.

Im Nahbereich stehen für Freunde des Wintersports insgesamt 15 Abfahrtskilometer auf 30 Pisten zur Verfügung. Auch Snowboarder haben hier Ihren Spaß. Denn die Strecken sind so abgesteckt, dass die Surfer auf dem Schnee rasant abfahren können. Eine der Hauptattraktionen ist die Nachtabfahrt unter Flutlicht. Die geheimnisvoll illuminierten 12 Pisten verschaffen Skifahrern und Snowboardern ein unvergessliches Urlaubserlebnis.

Purer Pistenspaß

Wer zudem der Auffassung ist, in Nordrhein-Westfalen hätte man nicht genug Schnee, der wird schon beim ersten Anblick der Abhänge eines besseren belehrt. Wenn Frau Holle Ihre Kissen nicht über Winterberg schüttelt, sorgen die Einwohner selbst für die weiße Pracht. Die Strecken werden in jeder Saison hervorragend präpariert und bieten beste Bedingungen.

Auch am Abend ist am so genannten Flutlichberg eine Menge los. Bis tief in die Nacht hinein wird in Hansis Flutlichthütte und in der Skihütte Rauher Busch gefeiert. Après Ski in NRW, das hat mittlerweile Tradition.

Freizeit in Winterberg

In Winterberg und Umgebung gibt es zudem einige lohnenswerte Ausflugsziele zu entdecken. Die Besichtigung der Bobbahn gehört ebenso zum Pflichtprogramm wie ein Besuch der St. Georg Sprungschanze. Für die Gaumenfreuden sorgen diverse Lokale und internationale Speisegaststätten. Wer dann noch nicht müde ist, der kann eine der unzähligen Discos, Bars oder Clubs besuchen. Hier lernt man immer nette Leute kennen. Wer weiß, vielleicht trifft man sich am nächsten Abend zur romantischen Flutlichtabfahrt!

  • SnowTrex Buchen

  • Diese Seite bei Facebook weiterempfehlen