Haute de Provence

Zwischen Lavendel und wilden Schluchten

Der westliche Teil der Alpen hat seinen ganz eigenen Charme und ist ganz besonders für Naturliebhaber ein reizvolles Reiseziel. Die Nähe zum Mittelmeer ist bereits spürbar, sowohl Klima als auch Vegetation unterscheiden sich deutlich von den restlichen Alpengebieten. Fünf kleinere Skigebiete mit eigener Freeride- und Snowboard-Area befinden sich in der Haute de Provence. Saint Jean Montclar, Val d’Allos 1500 Le Seignus, Val d’Allos 1800 La Foux – Espace Lumiere, Pra Loup und Sauze. Die Pisten und Lifts der Resorts entsprechen internationalem Standard und lassen keine Wünsche offen.

Geheimtipp für Familien

Eigentlich gelten die meisten Skiresorts Frankreichs als besonders familienfreundlich, doch für die Haute de Provence trifft dies ganz besonders zu. Auf Höhen zwischen 2.500 und 1.500 Metern Seehöhe haben hier Kinder und Anfänger besonders viel Platz zum Üben. Dabei muss man nicht auf das bekannte Alpengefühl verzichten, denn am nicht weit entfernten Horizont der Skigebiete ziehen sich die Rücken der 3000er Ketten wie eine Perlenkette bis nach Italien.

Natürlich hat man auch hier erkannt, dass Snowboarden nicht nur Spaß macht, sondern auch eine einträgliche Geldquelle für Hoteliers, Dienstleister und Veranstalter ist. Rider Cross, Boarder Cross und Snowpark sind daher für den Franzosen, der in der Nähe des Mittelmeers eher auf Sommertouristen eingestellt ist, keine Fremdworte mehr. Einer der angesagten Snowparks der Tour ist „Le Rider Space“ im Nationalpark Mercantour.

Après Ski für Genießer

Abseits der internationalen Wintersportzentren sind die Abende und Nächte in der Haute de Provence vergleichsweise beschaulich. Kleine gemütliche Bars und Restaurants prägen das Bild der vielen oft noch aus Holzhäusern bestehenden Bergdörfchen. Hier kommt man mit Einheimischen in Kontakt, erfährt Geheimtipps für die schönsten Touren sowie Ausflüge und fühlt sich schnell zuhause. Wer einmal die Gastfreundschaft der Franzosen genossen und mit ihnen ein Glas Wein geteilt hat, der kommt meistens auch ein zweites oder drittes Mal in den Nationalpark Mercantour.

  • SnowTrex Buchen

  • Diese Seite bei Facebook weiterempfehlen