Breuil-Cervinia

Snowboarden am Fuße des Matterhorns

Wer das italienische Wintersportzentrum Cervinia besucht, der wird von der atemberaubenden Welt der Berge beeindruckt sein. Im Aostatal zwischen Italien und der Schweiz gelegen, wird Cervinia von gleich mehreren Gipfeln über 4.000 Metern umgeben: dem Kleinen Matterhorn, dem Matterhorn (4.478m) und dem höchsten Berg der Schweiz, der Darfourspitze (4.634m) im Monte-Rosa-Massiv.

Ski- und Snowboard Paradies Breuil-Cervinia Valtournenche Zermatt

Breuil-Cervinia bietet direkten Zugang zu einem der größten Ski- und Snowboardgebiete der Alpen, das sich über zwei Täler erstreckt und insgesamt 350 km herrlichster Pisten bietet. Dabei geht es von fast 4.000 Metern hinab auf 1.500 Meter, ohne dass man abschnallen müsste. Durch die Gletscherskigebiete des Plateau Rosas kann hier Sommer wie Winter gefahren werden, bei einer Liftkapazität von fast 100.000 Personen pro Stunde ist der Weg nach oben nicht weit. Die breiten Pisten des Resorts sind ideal für Snowboarder, bei guten Schneeverhältnissen gibt es unbegrenzte Off-Pisten Möglichkeiten.

Indian Park Breuil-Cervinia

Unterhalb des Theodulpasses gelegen, bietet der Indian Snowpark für Anfänger und Pros ideale Wintersportbedingungen. Die viele Sprünge, die auf den sehr gepflegten 40.000 Quadratmetern Schneefläche des Parks verteilt sind, reichen von 3 Metern bis zu Kickern mit 18 Metern Länge. Rails, Boxes, Walls, Music, Chillout, und vieles mehr bietet der Indian Park. Wer auf der Suche nach einer Halfpipe ist, der fährt ins nahegelegene Schweizer Skigebiet und stattet dem Gravity Snowpark einen Besuch ab.

Nightlife in Cervinia

Die Partytour startet in Cervinia in der Drachen Bar (Dragon Pub). Danach gibt es eine Auswahl an Locations, deren Besuch sich wirklich lohnt, bevor man die Nacht und den Morgen im Weißen Hasen (Bianconiglio) beschließt.

  • SnowTrex Buchen

  • Diese Seite bei Facebook weiterempfehlen