Wolkenstein

Die kleine Ortschaft Wolkenstein in Gröden gehört zu den beliebtesten Wintersportgemeinden in Südtirol. Ein Grund dafür ist die Lage des Ortes, der sich auf 1.563 m Höhe im Zentrum mehrerer wichtiger Skigebiete befindet. Von Wolkenstein kann man nicht nur schnell auf die Pisten des Resorts Gröden / Seiser Alm gelangen, man hat ebenso direkten Zugang zu den 12 Regionen des Dolomiti Superski Gebietes. Die Pistenkilometer zu zählen ist hier wirklich nicht mehr nötig, allein die Anzahl von etwa 25 Snowparks ist beeindruckend. In Gröden befinden sich drei dieser Snowparks in unmittelbarer Nähe.

Snowpark King Laurin, Seiser Alm und Piz Sella

Die beiden vielleicht schönsten Snowparks in der Region um Wolkenstein könnten unterschiedlicher nicht sein. Während sich im Snowpark Piz Sella, unterhalb des Langkofels gelegen, überwiegend Anfänger und Familien auf 750 Metern vergnügen, sind es im Snowpark Seiser Alm die Pros, die auf ihre Kosten kommen.

Piz Sella bietet neben dem klassischen Angebot an Jumps und Rides am Ende des Boarder Cross einen schneckenförmigen Schneetunnel, der dem Park einen besonderen Reiz verleiht.

Die Seiser Alm bietet auf 1500 Metern zwei Linien, die von dem restlichen Pistengebiet abgetrennt sind. Hier finden sich in die Landschaft geschickt und harmonisch eingefügt gut geshapte Boxes, Steps, Jumps, Quarter, Walls und Rails. Auf der Tripel Kicker Line mit bis zu 18 Metern kommen Snowboard Pros genauso auf ihre Kosten wie in der 120 Meter langen Halfpipe.

  • SnowTrex Buchen

  • Diese Seite bei Facebook weiterempfehlen